Hearing Forum Andermatt 2021

10. September 2021

Die neue Plattform für Wissenschaft und Technologie im Bereich Hören

Weitere Informationen folgen in Kürze!

See you 2021 in Andermatt

Georg Simmen
Prof. Thomas Linder
Herbert Saxer
Franz-Xaver Simmen
Präsident und Vorstand

Kontakt

Ansprechpartnerin: Julia Spyra, Event Managerin

Tel.: +41 78 301 2005

Email: julia.spyra@spyrapartners.ch

Über uns

Die Idee

Im Bereich ‚gutes Hören‘ fehlen insgesamt eine interdisziplinäre und alle umfassende Plattform, die sich wissenschaftlich, technisch, politisch und gesellschaftlich mit dem Thema Hördefizite in unserer Gesellschaft beschäftigt. Und die das kritisch diskutiert und beleuchtet. Dieser Sachverhalt gaben Prof. Thomas Linder, Georg Simmen, Präsident pro audito, Franz-Xaver Simmen, CEO Andermatt Swiss Alps AG, und Herbert Saxer, Präsident .besser-hören-schweiz. , Anlass, ein interdisziplinäres Forum ‚rund um’s‘ Ohr zu initiieren, das unabhängig, provozierend und inspirierend das ‚gute Hören‘ debattiert sowie die damit verknüpften rechtlichen, versicherungstechnisch und finanziellen Rahmenbedingungen. Anliegen und Ziel sind, die besten Optionen für die Versorgung von Personen mit Hörminderungen aufzuzeigen, medizinische und technologische Trends zu diskutieren und mögliche Verbesserungen der Rahmenbedingungen (Serviceleistungen) öffentlich einzubringen. Die Initianten wählten das zentrale und gut erreichbare Andermatt als Austragungsort. Ein populärer Tourismus mit der Schönheit sowie Anziehungskraft der Gotthardroute und weiteren Alpenpässe in der Region.

Der Verein

‚Hearing Forum Andermatt‘ wurde am 26. August 2016 gegründet mit Sitz in Realp. Sein statutarischer Zweck ist die Durchführung der Kongresse ‚Hearing Forum Andermatt‘. Im Weiteren auch Weiterbildungsangebote in allen Bereichen rund um das Gehör und das gute Hören zu schaffen.

Vorstand

Georg Simmen, Präsident

Herbert Saxer, Sekretär und Finanzen

Prof. Thomas Linder, Mitglied

Franz-Xaver Simmen, Mitglied

Kontakt: info@hearingforum.ch

Archiv

Copyright 2020